SAP Business One Kosten

Kosten - Preise - Lizenzen - Implementierung

Die SAP Business One Kosten im Überblick

Ist SAP Business One wirklich teuer? Darüber wird viel berichtet und erzählt. Wir überzeugen Sie genau vom Gegenteil und zeigen Ihnen, dass die SAP Business One Kosten transparent, plan- und steuerbar sein können. Dabei stehen Ihnen unterschiedliche Preis- und Lizenz-Modelle zur Auswahl. Auch bieten wir Ihnen diverse Einführungspakete an. Sie haben die Wahl; wir beraten Sie gerne!

Was kostet SAP Business One?

SAP Business One Kosten setzen sich aus drei Kernkomponenten zusammen. Prinzipiell sind für eine ERP-Einführung Lizenzkosten, Wartungskosten und Einführungskosten maßgebend.

Dabei variieren die Kosten von SAP Business One je nach Lizenztyp (Starter Package, Professional oder Limited User-Lizenz), Betriebsmodell (Cloud oder On-Premises) und Ihren branchen- und firmenspezifischen Anforderungen.

Ziel dieser Übersichtsseite ist es, Ihnen transparent und messbar eine Kostenschätzung Ihres ERP-Projektes zusammenzustellen. Hierdurch werden Sie feststellen, dass die Kosten rund um SAP Business One Sie nicht abschrecken werden.

Den Rest übernimmt SAP Business One. Zumal sich die ERP-Lösung für KMU als offenes und flexibles System auf Ihre Anforderungen und Wünsche problemlos anpasst.

SAP Business One Kosten - Ihre nächste ERP-Einführung-mobil

SAP BUSINESS ONE LIZENZEN

SAP Business One Lizenztypen

iconmonstr-gear-11-240

1. SAP Business One Professional Lizenz

Bei dieser Lizenz handelt es sich um eine Vollversion. Sie gewährt uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen und Bereiche von SAP Business One. Damit bilden Sie vollständig Ihre Geschäftsprozesse ab.

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen die vollumfänglichen Funktionen der SAP Business One Professional Lizenz.

iconmonstr-gear-1-240

2. SAP Business One Limited User Lizenz

Diese Lizenzen besitzen Zugriffrechte für einen bestimmten Bereich. Je nach Fachbereich sind die Berechtigungen mit spezieller Ausrichtung auf CRM, Logistik oder Finanzwesen vordefiniert.

Haben Sie Fragen?

Wir erklären Ihnen, welche Bereiche Sie mit einer SAP Business One Limited User Lizenz abdecken können.

iconmonstr-rocket-14-240

3. SAP Business One Starter Package Lizenz

Das SAP Business One Starter Package ist auf den Bedarf von klein- und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten. Es handelt sich um eine Basisversion mit bis zu fünf Anwendern.

Haben Sie Fragen?

Wir erläutern Ihnen ob das SAP Business One Starter Package für Ihre Anforderungen geeignet ist.

Hinweise:

  • Der Einsatz von Limited User Lizenzen erfordert mindestens eine Professional Lizenz.
  • Bei Bedarf können auch bei einer Limited User Lizenzen Berechtigungen vergeben werden und einzelne Funktionen reglementiert oder eingeschränkt werden.
  • Von einer Limited User Lizenz ist ein Upgrade auf eine Professional User Lizenz möglich.

Das Starter Package beinhaltet alles was kleine und mittelständische Unternehmen oder Startups benötigen:

Integrierte und effektive Geschäftsanwendungen unter Einbindung sämtlicher Geschäftsprozesse – von der Buchhaltung über den Vertrieb, Einkauf bis hin zum Lagermanagement.

Im Starter Package enthalten sind:

  • Warenwirtschaft inkl. Lagerverwaltung
  • Finanzwesen inkl. Bankenanbindung
  • Kundenverwaltung (CRM)
  • Standard-Schnittstellen wie z.B. DATEV, ELSTER

Im Starter Package nicht enthalten sind:

  • Rahmenverträge
  • Produktion
  • Service-Modul (Service-Verträge und Service-Abrufe)
  • Kampagnenmanagement
  • Anlagenbuchhaltung

Hinweise:

  • Im Starter Package kann über Berechtigungen der Zugriff auf Funktionen reglementiert und eingeschränkt werden.
  • Das SAP Business One Starter Package kann zu jeder Zeit auf den vollen Funktionsumfang upgegraded werden. Die aktuelle Software des Einstiegspakets kann beibehalten werden, lediglich die Benutzerlizenz wird erweitert.
  • Somit stellt dieser Lizenztyp einen risikolosen Ansatz dar. Dementsprechend ist das Starter Package ideal für Start-Ups und wachsende Unternehmen.

Named-User-Lizenzmodell - Was bedeutet das für mein Unternehmen und die User?

Bei SAP Business One gilt das Named-User-Lizenzmodell.

Beim Named-User-Lizenzmodell werden Lizenzen den Benutzern namentlich zugeordnet. Dementsprechend darf die Übertragung und Verwendung einer Named-User-Lizenz von einem Anwender auf einen anderen Anwender nur unter bestimmten Bedingungen erfolgen.

Zum Beispiel, wenn die Person im Urlaub ist, krankheitsbedingt abwesend ist, die Position/Funktion im Unternehmen gewechselt hat oder das Unternehmen verlassen hat. Somit wird die SAP Business One Lizenz nicht weiter verwendet und kann übertragen werden.

SAP Business One für HANA

Bei der Version SAP Business One für HANA handelt es ich um eine ERP-Lösung auf Basis der In-Memory-Technologie HANA, die komplett im Arbeitsspeicher läuft.

Kleine und mittelständische Unternehmen sind so in der Lage, durch einen schnelleren Informationsfluss ihre Geschäftsprozesse zu beschleunigen. Denn die Analyse von komplexen und großen Datenmengen kann in Sekundenschnelle erfolgen. Dadurch lassen sich Prognosen, Trends und Verhaltensmuster in Echtzeit analysieren.

Bitte beachten Sie, dass der Inhouse-Betrieb von SAP Business One in der HANA-Version einen speziellen von SAP zertifizierten Linux-Server benötigt. Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen auch hier ein konkretes Angebot.

SAP Business One Lizenzkosten

SAP Business One Lizenzkosten On-Premises

SAP BUSINESS ONE USER-LIZENZTYPPREIS (in €)
SAP Professional Lizenz2.700 €
SAP Limited User Lizenz1.400 €
SAP Starter Package Lizenz (bis max. 5 User)1.140 €
Datenbanken:
Microsoft SQL Standard Edition (pro User)250 €
SAP Business One Engine for HANA (je 64 GB RAM)2.000 €

* Zusätzlich zu den einmaligen Lizenzkosten fallen bei diesem Betriebsmodell noch jährliche Kosten für die Softwarepflege (Wartung) an, die als Prozentsatz (20%) des Vertragswerts berechnet werden.

SAP Business One Lizenzkosten Cloud

Option 1: SAP BUSINESS ONE CLOUD USER-LIZENZTYP (PARTNER-HOSTED)PREIS (in €)
SAP Cloud Professional Lizenz*91 € / Monat
SAP Cloud Limited User Lizenz*47 € / Monat
SAP Cloud Starter Package Lizenz* (bis max. 5 User)38 € / Monat

* Die Softwarepflege (Wartung) ist in den monatlichen Kosten enthalten. In den monatlichen Kosten ist das Hosting nicht enthalten. Die Hosting-Kosten liegen ja nach Anbieter zwischen 50 – 60 € pro User/Monat. Gerne lassen wir Ihnen hierzu ein Angebot zukommen.

Option 2: SAP BUSINESS ONE CLOUD USER-LIZENZTYP (SAP-HOSTED)PREIS (in €)
SAP Cloud Professional Lizenz, SAP-hosted*120 € / Monat
SAP Cloud Limited User Lizenz, SAP-hosted*90 € / Monat
SAP Cloud Starter Package Lizenz, SAP-hosted* (bis max. 5 User)100 € / Monat

* Die Softwarepflege (Wartung) ist in den monatlichen Kosten enthalten. Auch das Hosting ist hier in den monatlichen Kosten enthalten. Mindestanforderung: mindestens 3 SAP B1 Cloud Professional oder Starter Pack-Lizenzen.

SAP BUSINESS ONE BETRIEBSMODELLE

SAP Business One On-Premises oder in der Cloud?

Einsatz On-Prem vs. in der Cloud

iconmonstr-server-3-240

Die Vorteile der On-Prem-Lösung

  • Einhaltung von internen Datensicherheitsvorschriften
  • Direkte Kontrolle und Zugang zu Ihren Daten, bietet Flexibilität im lokalen Reporting
  • Bessere Möglichkeit die Geschäftsprozesse zu individualisieren und auszubauen
  • Höherer Einfluss von interner Hardware und bestehender IT- Infrastruktur und Ressourcen
  • Unbefristete Lizenzen, mit höheren Kosten zu Beginn aber geringeren langfristig Betriebskosten
  • Weniger Abhängigkeit von ständig verfügbarem Internetzugang
iconmonstr-cloud-14-240

Die Vorteile der Cloud-Lösung

  • Einfache und kostengünstige Anwendung
  • Sicherer browserbasierter Zugang von überall und jederzeit
  • Zugang zu den aktuellsten Funktionen ohne auf das interne IT-System angewiesen zu sein
  • Subskription Licensing verringert den Investitionsaufwand und erlaubt Flexibilität in den betrieblichen Aufwendungen

SAP Business One Kosten - Wann Cloud und wann On-Premises?

Folgende Gedanken können Sie bei der Entscheidung für das richtige Lizenz-Beschaffungsmodells unterstützen.

  • Wenn Sie beim Gedanken, Ihre Daten auf externe Server auszulagern, Bedenken haben, sollten Sie sich eher für den Kauf von Lizenzen entscheiden.
  • Kauf-Lizenzen lassen sich leichter modifizieren und bieten mehr Flexibilität. Bei Cloud-Lizenzen sind die Abläufe vorgefertigt und können nicht so individuell angepasst werden, wie bei einer Kauf-/On-Premises-Lösung.
  • Bei der Nutzung von SAP in der Cloud sind Sie nicht abhängig von den lokalen Ressourcen (Hardware / Betriebssystem / Software / IT-Spezialisten). Patches, Updates und neue Releases werden automatisch vom Cloud-Anbieter eingespielt.
  • Bei Kauf-Lizenzen müssen Sie Updates selbst einspielen und sind darüber hinaus auch für die Software-Wartung verantwortlich. Dies bedeutet mehr Aufwand, aber auch eine höhere Transparenz, was zu welchem Zeitpunkt ausgeführt wird.

SAP Business One - Ein Vergleich On-Premises und Cloud

 KAUF / ON-PREMISESCLOUD
KostenEinmaliger, etwas höherer Lizenzpreis.Abonnement mit regelmäßigen Kosten.
BereitstellungDie Software wird auf der Hardware beim Anwender installiert.
Die Software ist auf einem Server in einem Rechenzentrum installiert. Der Anwender hat Zugriff über das Internet.
HardwareDer Anwender muss die Hardware (Server + Clients) selbst bereitstellen und sicherstellen, dass die Software auf der bereitgestellten Hardware lauffähig ist.Der Anwender benötigt nur Hardware, die ihm den Zugang zum Internet ermöglicht. Die Software wird auf Servern beim Provider gehosted.
WartungDie Anwender müssen Patches, Updates und Releases selbst installieren, wenn sie vom Hersteller bereitgestellt werden.Patches, Updates und Releases werden vom Provider im Hintergrund aufgespielt.
SkalierbarkeitNur bedingt möglich. Erweiterungen durch den Nachkauf von Lizenzen möglich.Mit Ablauf der Vertragslaufzeit können Lizenzen vor Beginn der neuen Laufzeit bei Bedarf abbestellt werden. Weitere Lizenzen können jederzeit zugebucht werden.
DatensicherheitAlle Daten liegen auf der Hardware beim Anwender. Alle Daten liegen auf den Servern beim Provider, der sicherstellen muss, dass die Datenschutz-Richtlinien eingehalten werden und kein Zugriff durch unbefugte Dritte erfolgen kann.

SAP BUSINESS ONE EINFÜHRUNG

SAP Business One Einführungskosten

Die angebotenen Einführungspakete beruhen auf unsere jahrelange Beratungserfahrung und das strukturierte SAP AIP (Accelerated Implementation Program).

Letzteres ist eine durchdachte, standardisierte Implementierungsmethodik für Ihr ERP-Projekt. Damit stellen wir sicher, dass der vordefinierte Kosten- und Zeitrahmen der ERP-Einführung eingehalten wird.

Wählen Sie anhand Ihrer Anforderungen und unabhängig Ihrer Branche Ihr Wunschpaket aus. Anschließend erhalten Sie von uns unverbindlich und kostenlos weitere Informationen und kostenfreie Beratung.

STARTER
einmalig
800
Die ideale ERP-Einführung für Startups und Schnellstarter
einmaliger Einführungspreis für Ihr nächstes ERP-Projekt
Einweisung am System
Stammdaten STARTER
Belegfluss Verkauf / Einkauf STARTER
Beleganpassungen auf Basis WUD-Belegerweiterung
Schulungsunterlagen
Go-Live-Unterstützung
Bankenabwicklung
Finanzbuchhaltung
Stammdatenimport auf Basis SAP Templates
Lagerverwaltung
CRM
Einweisung einfaches Customizing
Reporting und Analysen
JETZT ANFRAGEN
BASIS
einmalig
1.500
Ihr kostengünstiger Einstieg in die ERP-Welt von SAP
einmaliger Einführungspreis für Ihr nächstes ERP-Projekt
Einweisung am System
Belegfluss Verkauf / Einkauf BASIS
Beleganpassungen auf Basis WUD-Belegerweiterung
Schulungsunterlagen
Go-Live-Unterstützung BASIS
Bankenabwicklung
Finanzbuchhaltung
Stammdatenimport auf Basis SAP Templates
Lagerverwaltung
CRM
Einweisung einfaches Customizing
Reporting und Analysen
JETZT ANFRAGEN

Holen Sie sich jetzt Ihr SAP Business One Einführungspaket

SAP Business One ist nicht teuer. Und Sie stellen auch fest; eine ERP-Einführung muss für Ihr Unternehmen nicht komplex und aufwendig werden. Dies beweisen unsere Einführungspakete. Dabei bleiben die SAP Business One Kosten für Sie transparent und planbar.

Kontaktieren Sie uns direkt über dieses Formular

Danach erhalten Sie von uns kostenlos und unverbindlich weitere detaillierte Informationen zur ERP-Einführung.

Anschließend setzen wir uns mit Ihnen gerne in Verbindung um Ihr Wunschpaket zu besprechen und all Ihre offenen Fragen zu klären.

Falls Sie erstmal (nur) Interesse an einer Lösungspräsentation oder einen kostenlosen SAP Business One Demozugang haben, können Sie das auch im Formular eingeben. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!





    Web-PräsentationVor-Ort-PräsentationDemo-Lizenz
    HINWEIS: Ihre Angaben und unsere Erstberatung sind kostenfrei und unverbindlich.

    Diese Seite ist durch das Google reCAPTCHA vor Spam-Anfragen geschützt.
    Es gelten die Google Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.

    Alle Preise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    Haben Sie allgemeine Fragen zu den SAP Business One Kosten oder unserem Leistungsangebot?
    Suchen Sie gezielt nach Informationen zu einem bestimmten IT-Produkt?
    Wollen Sie konkret wissen wie Sie Ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen können?

    Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne. Persönlich, unverbindlich und kostenlos.

    TELEFON

    0 70 21 / 9 20 21 – 55

    Kontakt Jutta Nowak mobile Ansicht

    für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015
    WUD IT-Systemhaus

    für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015
    WUD Business Solutions GmbH