Unser ERP-Projekt mit unserem Kunden Reichle Technologiezentrum

Referenzbericht SAP Business One – Reichle Technologiezentrum

Unternehmen

Reichle Technologiezentrum GmbH
Alte Weberei 6-8, 73266 Bissingen/Teck

Webseite

Branche

Technologiezentrum für den Werkzeug- und Formenbau aus dem Großraum Stuttgart

Produkte

Anwender

29 SAP Business One User – 85 Mitarbeiter

Viele Wege führen zu Perfektion. Die Kunst ist, den schnellsten zu finden. SAP Business One unterstützt uns täglich dabei, diesen Unternehmensleitsatz zu erfüllen.
Reichle Technologiezentrum GmbH, Marco Reichle, Prokurist und Bereichsleiter (Jul. 2020)

Herausforderungen des Kunden

Das alte ERP-System war nach fortschreitender Unternehmensentwicklung nicht mehr zeitgemäß und konnte die Anforderungen des Unternehmens nicht erfüllen.

In der bisherigen ERP-Lösung konnte zum Beispiel die Produktion nicht integriert werden, lediglich die Warenwirtschaft wurde dargestellt. Daraus resultierten Kommunikationsbrüche und Ineffizienz.

Die Produktions- und Arbeitszeiten wurden händisch notiert, was im Widerspruch zur Digitalisierungsstrategie des Reichle Technologiezentrums stand. Bedingt durch Intransparenz, Medienbrüche und Zeitverluste wurde ein Wandel und eine Umgestaltung der Prozesse und Systeme beschlossen. Ziel war es, die Produktion visuell in Echtzeit steuern zu können und alle Wertschöpfungsprozesse durchgängig ohne Medienbrüche papierlos zu übermitteln.

Aufgrund des Unternehmenswachstums fand im Unternehmen eine räumliche Veränderung und Erweiterung statt. In diesem Zusammenhang hat man sich mit dem Thema ERP-Neuorientierung beschäftigt und einen ERP-Partner im Großraum Stuttgart gesucht. Die Kernthemen der Umstellung umfassten Digitalisierung sowie Produktion 4.0, wobei die nahtlose Integration von Verwaltung, Buchhaltung und Produktion von zentraler Bedeutung war.

Angesichts des Umstandes, dass die Firma Reichle Technologiezentrum als Dienstleister für den Werkzeug- und Formenbau über keine standardisierten Artikel verfügt und End-Produkte immer individuell, kundenspezifisch und auftragsbezogen bearbeitet werden, suchte man nach einem flexiblen ERP-System, das diese Vielfalt vollständig in einem System abdeckt.

Referenzbericht SAP Business One -
Ein Schnellüberblick

  • Die alte ERP-Software konnte die wachsenden Anforderungen nicht mehr abdecken.
  • Eine systemtechnische Integration der Produktion war erforderlich.
  • Die Digitalisierungsstrategie von Reichle benötigte eine neue ERP-basierte Grundlage.
  • Ein neuer ERP-Implementierungspartner sollte die Digitalisierungsstrategie im neuen System umsetzen.
  • Die Flexibilität und Individualisierung der ERP-Software waren gefragt.

Unsere Lösung und dessen Nutzen

SAP Business One ist eine kaufmännische Komplettlösung, mit der Reichle alle Wertschöpfungsketten im Unternehmen in einem System steuern kann. Von der Warenwirtschaft und Buchhaltung bis hin zur Produktion werden die wesentlichen Unternehmensprozesse systemtechnisch abgebildet.

Mit SAP Business One besitzt Reichle ein offenes und kompatibles ERP-System. Über den integrierten Produktkonfigurator kann jeder Auftrag dynamisch für alle vier Geschäftsbereiche generiert werden. Demzufolge entsteht aus jedem Auftrag ein individueller Artikel, der flexibel und schnell erfasst werden kann. Dabei stehen dem Sachbearbeiter unterschiedliche Bearbeitungsmöglichkeiten, zahlreiche Fertigungsschritte und diverse Leistungsoptionen zur Verfügung. Neben der erbrachten Dienstleistungsart werden auch die entsprechenden Arbeitszeiten angegeben. Diese Vorgehensweise erleichtert und optimiert das tägliche Arbeiten mit der ERP-Software. Dies verhindert auch das Anlegen von unzähligen Artikeln in den Stammdaten und den damit verbundenen, enormen Verwaltungsaufwand.

Die Geschäftsprozesse im Reichle Technologiezentrum werden aktuell vollumfänglich über SAP Business One abgebildet und durchgeführt. Das System unterstützt eine workflow-basierte Arbeitsweise, mit deren Hilfe alle Mitarbeiter per Aktivität über deren To-Dos benachrichtigt werden, bis der Auftrag abgeschlossen ist. Dadurch ist eine Durchgängigkeit aller Kernprozesse und eine nachhaltige Optimierung einzelner Bauteile oder Prozessschritte möglich.

Auch das Controlling profitierte von SAP Business One. So können SOLL-IST-Zeiten, Liefertermine, Finanzzahlen und weitere Leistungsindikatoren in Echtzeit interpretiert werden und dadurch schnelle und fundierte Entscheidungen getroffen werden. Im Gegensatz zum damalig händischen Nachtragen der Zahlen, kann das Unternehmen nun schneller auf Marktentwicklungen und abgeänderte Kundenanforderungen reagieren. Schnelligkeit und Flexibilität ist tief in den Leitlinien des Reichle Technologiezentrums verankert und wird von SAP Business One proaktiv unterstützt.

Auch zusätzliche Wünsche hinsichtlich Systemanpassungen und Prozessoptimierung werden fortlaufend und schnell von WUD umgesetzt. Dies gelingt entweder im Standard der Software oder über Individualprogrammierungen. Zum Beispiel wurde seitens WUD folgende kundenindividuelle Entwicklung vorgenommen: ein Auftragsübersichtsdisplay, welches kundenindividuelle Kennzahlen in Echtzeit darstellt. So haben alle Beteiligten jederzeit einen erweiterten Einblick in die Auftragssituation und Produktionsplanung. Des Weiteren wird die Auslastung der Mitarbeiter und der Produktionsfortschritt mit Soll-Ist-Vergleichen dargestellt.

Referenzbericht SAP Business One -
Eine Zusammenfassung

  • Die wichtigsten Geschäftsprozesse und Abteilungen werden in SAP Business One abgebildet.
  • Mit dem flexiblen ERP-System wurde auch ein integrierter Produktkonfigurator eingeführt.
  • Ein workflow-basiertes Arbeiten ist mit Hilfe von SAP Business One möglich.
  • Das Controlling und Berichtswesen wurden erheblich optimiert.
  • Anpassungen und Sonderprogrammierungen lassen sich durch WUD schnell und effizient realisieren.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Haben Sie allgemeine Fragen zu WUD und unserem Leistungsangebot?Suchen Sie gezielt nach Informationen zu einem bestimmten IT-Produkt? Wollen Sie konkret wissen wie Sie Ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen können?Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne. Persönlich, unverbindlich und kostenlos.

TELEFON

0 70 21 / 9 20 21 – 55

Kontakt Jutta Nowak mobile Ansicht

für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015WUD IT-Systemhaus

für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015WUD Business Solutions GmbH