Standort:
Heinrich Feeß GmbH & Co. KG
Heinkelstr. 2
73230 Kirchheim/Teck

Webseite:
www.feess.de

Branche:
Erdbau, Recycling

Mitarbeiter:
150 Mitarbeiter

Anwender:
25 Office Line User
4 Ricoh Drucker im Einsatz

Produkte:
Sage Office Line

Ricoh

 

 

 

 

Heinrich Feeß GmbH & Co. KG (Kirchheim/Teck)

Herausforderung

  • Im Laufe der Zeit vermehrten sich die PC-Arbeitsplätze und der Aufwand die damit verbundenen internen Geschäftsabläufe abzuwickeln war schwer realisierbar. Infolgedessen war die Integration der einzelnen Arbeitsplätze dringend erforderlich um eine zentralisierte IT-Umgebung zu schaffen.

  • Die isolierten Insellösungen der unterschiedlichen Geschäftsbereiche wie Container, Baustelle, Lagerplätze und Vorleistung bildeten eine unübersichtliche und intransparente Software-Landschaft. Unternehmensrelevante Auswertungen und Kennzahlen wurden somit separat bearbeitet und konnten nicht automatisiert, bereichsübergreifend transferiert, kommuniziert und überprüft werden.

  • Die einzelnen Stand-Alone Drucker von diversen Herstellern erschwerten die Abläufe des Arbeitsalltags und das steigende Druckvolumen stärkte die Anforderung an einer zeit- und kostenorientierten Druckerlösung.

Lösung

  • Erstellung einer zukunftsfähigen IT-Landschaft
    Durch die Bereitstellung einer einheitlichen Plattform und der Installation von zwei Terminal-Servern mit der Untergliederung der Arbeitsplätze in zwei Anforderungsgruppen (thin- und full-client) erzeugte WUD eine moderne und hochfunktionelle IT-Landschaft. Die Anbindung des Feess-Recyclingparks Rabailen vervollständigte das Gesamtprojekt.

  • Vollständig integrierte Geschäftsprozesse mit einem 360-Grad-Rundumblick
    Dank der Office Line von Sage und WUD werden alle Unternehmensbereiche von Feess in einer Software einheitlich abgebildet, gesteuert und kontrolliert. Die moderne Benutzeroberfläche und die geforderten Funktionen erleichtern und automatisieren das Tagesgeschäft. Jeder Bauleiter hat auf Knopfdruck für jede einzelne Baustelle einen ausführlichen Überblick über Rechnungen und prozessorientierte Auswertungen der eingesetzten Recycling-Baustoffen und Schottermaterialien. Trotz des wachsenden Datenvolumens werden auch die Aufträge schneller und leichter abgewickelt.

  • Leistungsstarke Multifunktionalsysteme von Ricoh
    Mit der Einführung von vier leistungsfähigen und kosteneffizienten Ricoh-Multifunktionalsystemen können die Rechnungen transferiert und der Schriftverkehr der Bauleiter effektiv und standortübergreifend durchgeführt werden. WUD ist nun für Feess ausschließlicher, regionaler Ansprechpartner. Infolgedessen wurde auch der Digitalisierungsprozess vorangetrieben, da die ausgedruckten Rechnungen jetzt automatisch eingescannt werden können.